Mit 10,7 % ist die FDP wieder zurück im Deutschen Bundestag!

Als Freie Demokraten in Nordwestmecklenburg freuen wir uns über das wieder gewonnene Vertrauen und danken unseren Wählern herzlich.

 

Mit Hagen Reinhold wird wieder auch ein FDP Abgeordneter aus Mecklenburg-Vorpommern im Deutschen Bundestag vertreten sein.

 

Ich danke unseren Direktkandidaten Stev Ötinger und Chris Rehhagen für Ihren unermüdlichen, ehrenamtlichen Einsatz im Wahlkampf. Leider hat es für sie nicht zum Einzug in den Bundestag gereicht.

 

Wir Mitglieder der FDP wissen aus unseren Erfahrungen der jüngsten Vergangenheit, dass neu gewonnene Vertrauen eine zarte Pflanze ist, die gut gepflegt werden muss. Ich hoffe, wir erfüllen die an uns gesetzten Erwartungen.

 

Ob die FDP an der neuen Bundesregierung beteiligt sein wird oder nicht, werden die Gespräche der nächsten Wochen zeigen. Demokratische Parteien müssen in der Lage sein, miteinander zu sprechen und ausloten, ob sie miteinander regierungsfähig sind. Für uns Freie Demokraten ist das aber kein Selbstzweck. Ziel muss es dabei sein, dass liberale Punkte deutlich sichtbar werden und umgesetzt werden können. Sollte das nicht möglich sein, ist es ebenso ehrenwert, einen Platz als konstruktive Opposition einzunehmen.

 

Ich lade Sie ein uns anzusprechen. Gerne nehmen wir Ihre Anliegen auf und leiten Sie auch an unseren neugewählten Abgeordneten im Deutschen Bundestag weiter.

 

Daniel Bohl

 

- Kreisvorsitzender der FDP NWM -

BTW 2017 - neuer Internetauftritt vom FDP-Direktkandidaten Chris Rehhagen

Übersichtlich im Design, benutzerfreundlich und mit klaren Strukturen. So präsentiert sich der FDP-Direktkandidat für den Wahlkreis 13, Chris Rehhagen, auf seiner neu gestalteten Homepage.Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich unter https://crehhagen.2017.fdp.de/ im Internet über den Politiker und über die Privatperson Chris Rehhagen informieren. Chris Rehhagen erreichen Sie auch über sein "Facebook"-Profil https://www.facebook.com/chrisrehhagenfdp/?fref=mentions.

 

Kreisvorstand bereit für die Bundestagswahl

Am 11. August 2017 fand in Trams die Kreisvorstandssitzung  der FDP Nordwestmecklenburg statt. Der Kreisvorsitzende, Daniel Bohl, stimmte die anwesenden Kreisvorstandsmitglieder auf die Bundestagswahl ein. Ab der kommenden Woche werden wir mit der Plakatierung der Wahlplakate starten und somit optisch im Landkreis präsent sein. „Wir Freien Demokraten aus Nordwestmecklenburg sehen der Bundestagswahl am 24. September 2017 positiv entgegen und sind optimistisch künftig wieder mit einem FDP Abgeordneten aus Mecklenburg-Vorpommern im Deutschen Bundestag vertreten zu sein.“ so Daniel Bohl.

BTW 2017 - Direktkandidat Stev Ötinger mit neuem Internetauftritt

Pünktlich zur Bundestagswahl präsentiert sich der FDP-Direktkandidat für den Wahlkreis 12, Stev Ötinger, auf seiner neu gestalteten Homepage. Mit nur ein paar Mausklicks können sich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger unter http://stev-oetinger.de/ im Internet über den Politiker und Privatperson Stev Ötinger informieren. Außerdem ist Stev Ötinger über sein "Facebook"-Profil erreichbar. (https://www.facebook.com/stevoetinger/?fref=mentions)

FDP-Ostsee-Strandtour in Mecklenburg-Vorpommern

Mit einer Ostsee-Strandtour vom 28. bis 30. Juli startet die FDP im Nordosten in die heiße Wahlkampfphase zur Bundestagswahl 2017. Gemeinsam mit Spitzenkandidaten und Vorstandsmitgliedern der ostdeutschen Landesverbände sowie Parteifreundinnen und -freunden aus dem ganzen Bundesgebiet wollen die Freien Demokraten unter dem Motto "Trefft Eure Wählerinnen und Wähler  an den schönen Stränden Mecklenburg-Vorpommerns" auf den Inseln Usedom und Rügen sowie in Kühlungsborn und Warnemünde mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen.

„Viele Menschen haben im Arbeitsalltag zwischen Familie und Beruf sehr wenig Zeit für politische Gespräche. Wir wollen ihnen in der entspannten Urlaubsatmosphäre die Möglichkeit geben, mit den regionalen Kandidaten Meinungen und Positionen zur anstehenden Bundestagswahl auszutauschen“, erklärt der Spitzenkandidat der FDP M-V, Hagen Reinhold, das Konzept der Ostsee-Strandtour.

 

Für die Teilnehmer der dreitägigen Strandtour stehen außerdem ein gemeinsamer Besuch der Störtebeker-Festspiele in Ralswiek auf Rügen sowie eine Strandparty in Warnemünde auf dem Programm.


Zeitplan:


Freitag 28. Juli
13:00 bis 15:00 Uhr: Heringsdorf | Standort Strandpromenade Höhe Seebrücke
16:00 bis 18:00 Uhr: Zinnowitz | Standort Strandpromenande Höhe Seebrücke
20:00 bis 24:00 Uhr: Kneipenaktion in Greifswald | Standort Am Mühlentor


Samstag 29. Juli
10:00 bis 12:00 Uhr: Binz | Treffpunkt vor dem Loev-Hotel, Hauptstraße 20
14:00 bis 16:00 Uhr: Sassnitz | Standort Am Molenfußgebäude, Strandpromenade 12
20:00 bis 22:30 Uhr: Störtebecker Festspiele in Ralswiek


Sonntag 30. Juli
12:00 bis 14:00 Uhr: Kühlungsborn | Standort Baltic Platz 1
15:00 bis 17:00 Uhr: Warnemünde | Standort Promenade Höhe Teepot/Leuchtturm, Seepromenade 2

 

Angekündigte Teilnehmer:


Torsten Herbst, Spitzenkandidat FDP Sachsen
Thomas L. Kemmerich, Spitzenkandidat FDP Thüringen
Christoph Meyer, Spitzenkandidat FDP Berlin
Hagen Reinhold, Spitzenkandidat FDP Mecklenburg-Vorpommern
Dr. Wieland Schinnenburg, Mitglied der Hamburger Bürgerschaft
Frank Sitta, Spitzenkandidat FDP Sachsen-Anhalt
Linda Teuteberg, Spitzenkandidatin FDP Brandenburg

 

Stev Ötinger – neuer Direktkandidat im Wahlkreis 12

Schwerin: Am 25. April 2017 fand die Wahlkreismitgliederversammlung der Freien Demokraten für den Wahlkreis 12 (Schwerin – Ludwigslust-Parchim I – Nordwestmecklenburg I) statt. Als Direktkandidat für den Wahlkreis 12 wurde Stev Ötinger (40) gewählt. Seine Schwerpunkte im bevorstehenden Bundestagswahlkampf sieht Stev Ötinger in den Themenbereichen: Digitalisierung und digitale Wirtschaft, Breitbandausbau, E-Government sowie Medien und Tourismus. Ganz besonders liegen ihm auch die sozialen Themenbereiche wie Bürgerrechte und Kinder- und Jugendpolitik persönlich am Herzen.

 

Stev Ötinger ist FDP-Stadtvertreter mit langjährigen kommunalpolitischen Erfahrungen, Ortsbeiratsvorsitzender Dreesch, beruflich selbstständig und privat in fester Partnerschaft.

 

„Ich freue mich auf diese Herausforderung und werde mit aller Kraft meinen Beitrag leisten und die Freien Demokraten beim Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag unterstützen. Zusammen mit einem starken Team gehen wir im Wahlkreis 12 gut vorbereitet in den Wahlkampf“, so Ötinger.

 

Die Wahl zum Direktkandidaten für den Wahlkreis 12 musste aufgrund des Umzuges von Cécile Bonnet-Weidhofer erneut durchgeführt werden. Wir wünschen Cécile in ihrer neuen Heimat Niedersachsen alles Gute.

Wahlkreismitgliederversammlung in Mühlen Eichsen

Aufgrund einer beruflichen Veränderung musste der am 27. Januar 2017 zum Direktkandidaten für den Wahlkreis 13 (Ludwigslust-Parchim II - Nordwestmecklenburg II - Landkreis Rostock I) gewählte Dr. Johannes Weise auf seine Kandidatur verzichten. Aus diesem Grund trafen sich die Mitglieder des Wahlkreises 13 am 6. März 2017 erneut in Mühlen Eichsen um ihren Direktkandidaten zur Bundestagswahl zu wählen.

 

Als Direktkandidat für den Wahlkreis 13 kandidierte Chris Rehagen. Er fand mit 100 % die Zustimmung der anwesenden Mitglieder.

 

"Chris Rehagen ist Mitglied des FDP Landesvorstandes und prägte mehrere Jahre als stellvertretender Landesvorsitzender die Jungen Liberalen in Mecklenburg-Vorpommern. Ich begrüße die Wahl als Kandidat in unserem Wahlbereich. Wir werden ihm jede erdenkliche Unterstützung zukommen lassen. Die Freien Demokraten aus Nordwestmecklenburg wünschen Chris Rehagen für seine Kandidatur alles Gute." so der Kreisvorsitzende der FDP Nordwestmecklenburg, Daniel Bohl.

Direktkandidaten zur Bundestagswahl stehen fest

Cécile Bonnet-Weidhofer und Dr. Johannes Weise sind die Direktkandidaten der Freien Demokraten bei der Bundestagswahl 2017 für die beiden Wahlkreise in Nordwestmecklenburg. Das ist das Ergebnis der Abstimmung der Mitglieder der FDP-Kreisverbände Schwerin, Ludwigslust-Parchim, Landkreis Rostock, Nordwestmecklenburg und Wismar am 27. Januar 2017 auf der Wahlkreismitgliederversammlung in Schwerin.

 

Cécile Bonnet-Weidhofer wurde in ihrem Wahlkreis 12 (Schwerin – Ludwigslust-Parchim I Nordwestmecklenburg I) mit 75 Prozent der Stimmen als Kandidatin nominiert. Sie setzte sich gegen Dennis Otto durch.

 

Im Wahlkreis 13 (Ludwigslust-Parchim II – Nordwestmecklenburg II – LandkreisRostock I) erhielt der Generalsekretär der FDP Mecklenburg-Vorpommern Dr. Johannes Weise 86 Prozent der Stimmen der Mitglieder. Bei der Wahl im Wahlkreis 13 gab es keinen Gegenkandidaten.

 

An der Abstimmung nahmen ein Drittel der Mitglieder des FDP Kreisverbandes Nordwestmecklenburg teil.

 

Die Wahl zum Deutschen Bundestag findet am 24. September 2017 statt.

 

Wahl zum 19. Deutschen Bundestag

Der Deutsche Bundestag ist die Volksvertretung der Bundesrepublik Deutschland und als maßgebliches Gesetzgebungsgremium ihr wichtigstes Organ. Er besteht aus Abgeordneten des deutschen Volkes, die in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl auf vier Jahre gewählt werden.

An alle Mitglieder der Freien Demokratischen Partei mit melderechtlichen Wohnsitz in den Wahlkreisen 12 (Schwerin – Ludwigslust-Parchim I – Nordwestmecklenburg I) und 13 (Ludwigslust-Parchim II – Nordwestmecklenburg II – Landkreis Rostock I) zur Wahl des 19. Bundestages der Bundesrepublik Deutschland.

 

Sehr geehrte Parteifreundin, sehr geehrter Parteifreund,

 

auf Beschluss der Kreisvorstände der FDP-Kreisverbände Nordwestmecklenburg, Ludwigslust-Parchim, Landkreis Rostock und Wismar laden wir Sie hiermit zur

 

 

Wahlkreismitgliederversammlung

 

zur Aufstellung des Bewerbers/der Bewerber(in) für die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag für die Wahlkreise 12 (Schwerin – Ludwigslust-Parchim I – Nordwestmecklenburg I) und 13(Ludwigslust-Parchim II – Nordwestmecklenburg II – Landkreis Rostock I),

 

     Datum:     Freitag, d. 27. Januar 2017

     Uhrzeit:    19:00 Uhr

     Ort:           Handwerkskammer Schwerin, (BTZ), Werkstraße 600, 19061 Schwerin  

 

herzlich ein.